Wingsurfen lernen

Online Guide für Einsteiger

Wingsurfen-lernen.de ist ein Online Guide für Einsteiger, die Wingsurfen bzw. Wingfoilen lernen möchten.

Wingsurfen ist auf großvolumigen Boards mit Finne und Schwert (SUP-Boards und Windsurfboards) oder auf Boards mit Foil unterm Heck möglich. Genauer gesagt müsste man bei letzterem von Wingfoilen (engl.: Wingfoiling) sprechen, aber im deutschen Sprachgebraucht wird gerne alles als 'Surfen' bezeichent, was sicht mit Wind- und Wellenantrieb auf Boards übers Wasser bewegt.

Wingsurfen

Egal ob in der Welle oder auf Flachwasser - beim Wingsurfen beginnt der Spaß schon bei wenig Wind

Ab 15 Knoten Windgeschwindigkeit (obere 4 Beaufort) kann man sportlich Wingsurfen. In der Regel wählt man Wings mit 4 bis 6 Quadratmetern Fläche.

Bei geringerer Windstärke ist das Wingsurfen ebenfalls möglich, dann mit großflächigen Foils und großvolumigeren Boards, die das Körpergewicht auch ohne Wind tragen.

Ein Blick ins Online Mag WING DAILY (wingdaily.de) liefert euch einen guten Einblick in den Sport.


Share on Tumblr Pin on Pinterest